Arbeitet mit der neuen Protegus 2 App!
 
Protegus 2
Protegus 2 at Play store
Protegus 2 at App store
Protegus 2 app in any browser
2G
SERIAL + DATABUS
Grade 4

Trikdis G16 2G GSM Smart Communicator

    Made in EU
  • Hersteller Trikdis
  • Artikelnr. G16-2G
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • €118,90 Netto €99,08


Verfügbare Optionen



Der G16 2G GSM Smart Communicator kann direkt mit Paradox, DSC und anderen Alarmanlagenherstellern über den Datenbus (DATA BUS) oder die serielle Portkommunikation (SERIAL PORT) zusammenarbeiten.

Daten werden über das 2G/GPRS-Mobilfunknetz an die Überwachungsstation und den Benutzer über die Protegus 2 Mobile- und Webanwendungen oder SMS übertragen. Mit dem Communicator ermöglicht das Alarmsystem dem Eigentümer das Fernscharfschalten oder -entwaffnen über die mobile App sowie die Steuerung und Überwachung zusätzlicher verbundener Geräte.

Paradox-LogoDSC-Logo

Die Trikdis G16* und G16T Communicatoren sind hervorragende Ersatzmodule für die GSM-Module Paradox PCS250(G), PCS265LEU und DSC TL405LE.

Was bietet Trikdis?

  • Zuverlässiger Betrieb
  • Kostenlose Android-, iPhone- und Webanwendung
  • * Verbindung direkt zum Steuerfeld - dies ist ein einzigartiges Merkmal, das sonst niemand beherrscht
  • Fernsteuerung (Scharf-/Unscharfschaltung)

Alarmanlagen, die über den Datenbus oder den seriellen Anschluss verbunden werden können

Die Trikdis E16, G16 und GET können mit allen unten aufgeführten Alarmanlagen verwendet werden. Bei solchen Verbindungen empfängt der Trikdis-Kommunikator Ereignisse über den Datenbus oder den seriellen Anschluss.

Von diesen Modellen sind direkt steuerbare Modelle rot markiert. Für andere Paneele ist zur Steuerung die Einrichtung von Schlüsselschalterzonen erforderlich.

PARADOX
Serielle Schnittstelle
Spectra SP4000, SP5500, SP5500+*, SP6000, SP6000+*, SP7000, SP7000+*, SP65, 1727, 1728, 1738
Magellan MG5000, MG5050, MG5050+*, MG5050E
DIGIPLEX EVO48, NE96, EVO96, EVO192*, EVOHD* (*Fw. 7.50 oder höher)
ESPRIT E55, 728ULT, 738ULT
Die Firmware von PARADOX-Steuerungspanels, die direkt gesteuert werden, muss Version 4 oder höher sein.
* Der serielle Port ist bei den markierten NEUEN Alarmzentralen werkseitig gesperrt. Die Freigabe des seriellen Ports muss erfolgen, um mit externen Geräten kommunizieren zu können. How to unlock Serial Port
DSC
Datenbus
PC585, PC1565, PC1616, PC1832, PC1864, PC1404, PC5015, PC5020
Interlogix
Datenbus
NetworX (Caddx) NX-4v2, NX-6v2, NX-8v2, NX-8e
Texecom
Serielle Schnittstelle
Premier 24, 48, 88, 168, 412, 816, 832, 832+
Premier Elite 12, 24, 48, 64, 88, 168
Innerrange
Datenbus
Inception
Honeywell
Datenbus
Ademco Vista-15, Ademco Vista-20, Ademco Vista-48
Crow
Datenbus
Runner 4/8, 8/16
G16T

You don't see your model listed above?

For not supported and other manufacturers control panels, use the G16T communicator with telephone line (TIP RING) connection.

Hauptmerkmale:

  • GSM- oder 2G-Mobilfunknetz-basierter IP-Communicator, kompatibel mit beliebten Alarmzentralen führender Hersteller
  • Verbindet sich einzigartig nicht mit TIP RING, sondern mit dem Datenbus oder, in einigen Typen, dem seriellen Port, was das Lesen und Übertragen von Nachrichten in weniger als einer Sekunde ermöglicht
  • Kostenloser Protegus 2 Server, daher ist kein fester IP- oder dynamischer DNS erforderlich

Benutzerfunktionen:

  • Der Eigentümer wird über die Ereignisse des Alarmsystems über die kostenlosen Protegus 2 Mobile- und Webanwendungen informiert
  • "Push"-Nachrichten und charakteristische Töne für Ereignis- und Alarmbenachrichtigungen
  • Fernscharfschalten und -entwaffnen

Steuerbare Ausgänge:

  • 3 flexibel wählbare Kontakte, die als Eingänge oder Ausgänge verwendet werden können
  • RS485-Port für andere kompatible Erweiterungsmodule und Geräte (nur in der 4G-Modem-Version ab Oktober 2021 verfügbar)
  • Ausgänge können von der Protegus 2-Anwendung gesteuert werden
  • Steuerung verbundener Geräte (Beleuchtung, Tore, Lüftungssysteme, Heizung, Bewässerung, etc.)

Schnelle Installation:

  • Einstellungen können in einer Datei gespeichert werden, die für die Verwendung auf einem anderen Gerät verwendet werden kann
  • Schnelle und einfache Konfiguration über USB oder nach dem ersten Setup ferngesteuert über die TrikdisConfig-Konfigurationssoftware oder die Protegus 2-Anwendung
  • 2 Zugriffsebenen für die Konfiguration und Verwaltung des Communicators: Administrator, Installateur

Verbindung zur Überwachungsstation:

  • Das Modul überträgt Nachrichten an die Überwachungsstation über IP im Contact ID-Code-Format für bestimmte Systeme
  • Kompatibel mit universellen SIA DC-09 und SUR-GUARD TL150-Empfängern
  • Bei Verlust der Verbindung zum primären Überwachungskanal automatischer Wechsel zum sekundären Sicherheitskanal
  • Benachrichtigung an bis zu zwei separaten Überwachungsempfängern. Beide Empfänger haben einen Backup-Sicherheitskanal

Sie benötigen ein Kabel für die Verbindung

paradox logo

Wenn der G16- oder E16-Kommunikator mit einer Paradox-Alarmanlage verbunden wird, benötigen Sie auch ein Kabel, das an den seriellen Port CRP2 angeschlossen werden kann.

texecom

Wenn Sie ihn an eine Texecom-Alarmanlage anschließen, wählen Sie das CRP4-Kabel!

Verbindung zum Datenbus oder seriellen Port, was bedeutet das?

In diesem Fall wird dem Kommunikator praktisch beigebracht, die eigene Sprache der Alarmanlage zu verstehen (Einweg-Kommunikation). Genau wie Bediener oder andere Peripheriegeräte sieht der Kommunikator die Ereignisse und wird gemäß den Einstellungen die entsprechenden Informationen übertragen.

Direkte Steuerung

Bei direkt steuerbaren Zentralen empfängt der Kommunikator nicht nur Benachrichtigungen von der Zentrale, sondern ein Teil der auf der Bedienoberfläche verfügbaren Funktionen wird ebenfalls zugänglich (bidirektionale Kommunikation).

  • Aktivierung / Deaktivierung des gesamten Systems oder einer Partition mit einem Benutzercode
  • Erkennung des Zustands von Zonen
  • Zonenabschaltung
  • Automatische Zuordnung von Partitionen und Zonen
kleine ANT01S GSM-Antenne

Die G16 und G16T werden mit einer grundlegenden ANT01S GSM-Antenne geliefert. Wenn Sie an der Installationsstelle ein schwaches Signal erwarten oder Ihr Modul durch eine Metallbox oder eine dicke Wand abgeschirmt wird, empfehlen wir den Kauf einer magnetischen ME301M-Antenne oder einer ANT04-Aufklebantenne mit 2,5 m Kabel.

Kommunikation

Übertragungskanal
GSM ANDL 2G IP -Kommunikation
2G / GPRS -Modemfrequenzen
850 /900 /1800 /1900 MHz
SIM Karte
1 x Nano
Verbindung mit Alarmscheibe -Panel
Datenbus oder serieller Port (abhängig von der Marke)
Übertragungskanäle von Ereignisberichten
Zu den Haupt- und Backup -Empfängern von bis zu 2 verschiedenen Sicherheitsunternehmen
zu Protegus Cloud, zu iOS/Android Protegus Mobile Apps
bis 8 Mobiltelefone über SMS -Nachrichten
Aufrufen 8 Mobiltelefone
Übertragungsanweisungen melden
IP über 2G (GPRS) / 4G -Netzwerk
WiFi, LAN, Sigfox (mit optionalem W485 / E485 / SF485 -Modul)
SMS oder Sprachanruf
Übertragung zur Fernüberwachung
TCP / IP, UDP / IP, SMS
Übertragungsprotokoll, Verschlüsselung
TRK, DC-09_2007, DC-09_2012, TL150
Nachrichtenpuffer
Ja, 60 Ereignisse
Ereignisübertragung
Kontakt -ID -Code
Ereignisprotokoll / Anzahl der gespeicherten Ereignisse
Unbegrenzt in der Protegus -App
Senden Sie regelmäßige Testberichte
Ja
RS485
Nein (Hardwareversion 3 - Ja, kontaktieren Sie uns, wenn Sie HW V.3 benötigen)

Kompatible Geräte

Unterstützte Module
IO -8 -Expansionsmodul - 8 Klemme I / O
W485 WiFi -Modul
E485 Ethernet -Modul
SF485 Sigfox -Modul
Max. Anzahl der RS485 -Module
1
RS485 Datenbuslänge
bis zu 100 m

Eingänge

Doppelfunktionskontakte (Ausgabe oder Eingang)
3
Eingabetypen
Nein, NC, Eol, Deol
Schleifenwiderstand
2,2 kΩ
Maximale Anzahl von Zonen mit Expansionsmodulen
11

Ausgänge

Doppelfunktionskontakte (Ausgabe oder Eingang)
3
Kontrolle
Mobile App, Browser, SMS, Telefonanruf

Programmierung

Programmiermodi
USB, IP, SMS
Programmiersoftware
Ja, Windows
Fernprogrammierung
Ja

Benutzer

Protegus -Benutzer
Unbegrenzt
Mobile Applikation
Ja
Internetanwendung
Ja
Push-Benachrichtigung
Ja
Warnungen begrenzen
Ja

Technische Daten

Betriebsumgebung
-10 ° C - + 50 ° C, relative Luftfeuchtigkeit bis zu 80% + 20 ° C
Stromversorgung
10-18 V DC
Aktueller Verbrauch (nominal)
60 - 100 mA
Aktueller Verbrauch (max)
250 Ma
Abnehmbare Klemmenblöcke
Ja
Größe
92 x 65 x 26 mm
Gewicht
80g
PGM -Ausgang
0,15a 30 VDC Max.

Ähnliche Produkte

Related Articles

Schnellsuche

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Seite automatisch übersetzt wurde und daher Fehler enthalten kann.